Wägezelle Typ CC1W … die erste, vollständig zugelassene, kabellose Wägezelle

Flintec ist stolz darauf die neue Wägezelle Typ CC1W vorzustellen, die erste vollständig zugelassene kabellose Wägezelle für den Einsatz im explosionsgefährdeten Bereich in der Öl- und Gasindustrie.

Die Wägezelle Typ CC1W ist für den Einsatz mit Abpumpsteuerungssystemen zur Automatisierung von Bohrlöchern mit Stangenhubtechnologie konzipiert. Normalerweise verfügen diese Systeme über Wägezellen, welche die Pumpkraftdaten über ein Kabel übertragen. Das Kabel ist die Schwachstelle dieses Systems, da es regelmäßig bricht. Der Austausch eines gebrochenen Kabels kostet mehr als 500 $ und führt zu erheblichen Ausfallzeiten der Pumpe.

Durch das revolutionäre Design der Wägezelle Typ CC1W, entfällt die Notwendigkeit einer Kabelverbindung. Darüber hinaus bietet die Flintec-Technologie optional eine integrierte Lagenerfassung, wodurch Hall-Effekt-Sensoren, Inklinometer und das zugehörige Kabel überflüssig werden.

Das technische Design der Wägezelle Typ CC1W basiert auf der verkabelten Wägezelle CC1. Sie wurde so angepasst, dass sie einen batteriebetriebenen kabellosen Sender enthält. Der Sender sendet ein verschlüsseltes Signal an die Empfängereinheit, die direkt an der Abpumpsteuerung angeschlossen ist.

Der Wägezellensender wird von einer frei erhältlichen D-Zellen-Batterie gespeist, die das Gerät 12 – 18 Monate lang betreiben kann.

Zu den Hauptmerkmalen gehören:

  • 100 Messwerte pro Sekunde
  • Hohe Signalstärke bei 13 – 18 dBm
  • Fähigkeit zur Lagenerfassung
  • UL-zugelassen Klasse 1, Div 1
  • Plug-and-Play-Kommunikation
  • Verschlüsseltes Signal, so dass mehrere Installationen unabhängig und störungsfrei arbeiten können

Die Wägezelle Typ CC1W wurde Hand in Hand mit den Einsatzkräften vor Ort entwickelt, um sicherzustellen, dass ihre Anforderungen erfüllt werden. Das System wurde 18 Monate lang im Einsatz getestet, um die Zuverlässigkeit sicherzustellen.

Im Gegensatz zu vielen anderen derzeit auf dem Markt erhältlichen Produkten verfügt die Wägezelle CC1W über die UL-Zulassung für eigensicheren Betrieb sowie über FCC- und ICC-Zulassungen. Das System ist außerdem CE- und RoHS-zertifiziert und hat die Schutzart IP67.

Neben der Wägezelle Typ CC1W bringt Flintec den CCWR auf den Markt. Bei diesem Produkt handelt es sich um einen Nachrüstsatz zur Umrüstung bestehender verkabelter Wägezellen in kabellose Wägezellen. Der CCWR Nachrüstsatz bietet die gleichen Leistungsmerkmale wie die Wägezelle CC1W und kann mit jeder bereits im Einsatz befindlichen verkabelten mV/V-Wägezelle verwendet werden. Dadurch entfällt die Notwendigkeit einer Kabelbaugruppe und die damit verbundenen Ausfälle.