Die Festlager Typ 56-02 haben dieselbe Höhe wie die Wäge-Module Typ 55-20 und 55-01-10 sowie die Pendellager Typ 55-01-07C/D und können bei den entsprechenden Nennlasten miteinander kombiniert werden. Die Festlager kommen üblicherweise bei Wägesystemen für die Füllstandskontrolle von Flüssigkeiten zum Einsatz. Sie ersetzen zwei Wäge-Module bei Behältern mit 3 oder 4 Auflagern und ermöglichen damit kostengünstige Lösungen.

Wichtige Merkmale

  • Nennlastbereich 7,5 t bis 40 t
  • Sehr einfache Montage durch Schrauben oder Schweißen
  • Toleriert große Winkelfehler an Behälterfuß und Fundamentplatte
  • Erlaubt thermische Längenänderungen
  • Sehr stabile mechanische Ausführung

Anwendungen

Füllstandsmesssysteme für Tanks und Reaktoren.