Die Miniatur-Kraftaufnehmer der Baureihe JF1 wurden für Anwendungen im Bereich Mess- und Prüftechnik, zur Maschinensteuerung und Maschinenzustandsüberwachung
entwickelt.

Die geringe Bauhöhe ermöglicht eine einfache Integration in Maschinen
oder Testgeräte. Damit eignet er sich hervorragend für den Einsatz in
Verpackungsmaschinen, Montageanlagen oder Prüfstände.

Überblick

Der JF1 ist als Druckkraftsensor konzipiert und in einer Vielzahl von Nennlasten (von 2 kN bis 100 kN) lieferbar.

Die verwendete Dehnungsmessstreifentechnologie ermöglicht eine ausgezeichnete Langzeitstabilität und garantiert hohe Leistungsdaten auch in Anwendungen mit über einer Millionen Lastwechsel.
Die laserverschweißte Edelstahlkonstruktion macht den Kraftaufnehmer robust und belastbar.

Der JF1 ist mit einem Standardkabel oder optional mit einer Steckverbindung lieferbar. Zur zusätzliche Unterstützung von Systemintegratoren, kann der JF1 als intelligenter Kraftaufnehmer mit TEDS-Chip geliefert werden. TEDS (Transducer Electronic Data Sheet) erlaubt die Speicherung der Herstell- und Kalibrierdaten auf einem Speicherchip im Sensor.

Wichtige Merkmale

  • Genauigkeit ± 0.25%
  • Niedrige Bauhöhe
  • Druckkraftmessung
  • Edelstahlkonstruktion
  • Nenntemperaturbereich -15°C – + 70°C
  • Schutzart IP60

Anwendungen

Allgemein geeignet für Anwendungen der Prüf- und Messtechnik sowie zur Maschinenüberwachung und -steuerung. Ideal geeignet zum Einsatz in Verpackungsmaschinen, Montagemaschinen und Prüf- und Testanlagen in der Endkontrolle.