Die “Rod Load Cell” Typ CC3 wurde speziell für die Öl- und Gasindustrie entwickelt, um eine Überwachung der Abpumpsteuerung zur Automatisierung zu ermöglichen. Die Wägezelle CC3 ist ein robustes Stahlgussteil, das unempfindlich gegen Stoßbelastungen, Eindringen von Feuchtigkeit und Ermüdungsausfälle ist.

Die Wägezelle CC3 ist mit einem vernickelten 4340-Stahlsensorelement ausgestattet, welches die Leistung und Zuverlässigkeit erhöht. Die Baugruppe umfasst ein pulverbeschichtetes Gehäuse, UV-beständige Dichtungen sowie eine Umgebungsabdichtung, die der Schutzart IP67 entspricht. Die Wägezelle CC3 verfügt außerdem über HAZLOC-Zulassungen für den eigensicheren Betrieb in Umgebungen der Klasse 1, Division 1.

Wichtige Merkmale

  • Nennlast von 30 klb (13.6 t) und 50 klb (22.7 t)
  • UL-Zulass für Klasse 1, Div 1 (ausstehend)
  • Robustes Design, wasserdicht, UV- und korrosionsbeständig
  • Ermüdung getestet auf mindestens 50.000.000 Zyklen

Anwendungen

Pumpenüberwachungssysteme (polierte Stabwägezelle).