Beschränkung gefährlicher Stoffe (RoHS)

RoHS ist eine EU-Richtlinie, die die Verwendung gefährlicher Stoffe in Elektro- und Elektronikgeräten beschränkt. Alle elektrischen Produkte, die nach dem 1. Juli 2006 in der EU verkauft werden, müssen RoHS-konform sein.

Bei Flintec beschaffen und fertigen wir elektrische Komponenten für eine Vielzahl von Anwendungen. Wir stellen sicher, dass keines unserer Produkte mit einer homogenen Materialkonzentration von mehr als 0,1% verkauft wird.

Die RoHS-Richtlinien beschränken die Verwendung von:

  • Blei
  • Quecksilber
  • Cadmium
  • Sechswertiges Chrom
  • Polybromierte Biphenyle (PBB)
  • Polybromierte Diphenylether (PBDE)

Erklärung zu den RoHS-Richtlinien

Registrierung, Bewertung, Zulassung und Beschränkung von Chemikalien (REACH)

REACH zielt darauf ab, ein hohes Schutzniveau für Mensch und Umwelt nach der Verwendung von Chemikalien zu gewährleisten. REACH gilt für Materialien, die in die EU in Mengen von mehr als 1 Tonne importiert oder hergestellt werden.

Die Einhaltung der Vorschriften erfordert, dass Chemikalien oder chemikalienhaltige Artikel bei der Europäischen Chemikalienagentur (ECHA) zur Verwendung oder Einfuhr registriert werden.

Die Produkte von Flintec enthalten keine besonders besorgniserregende Stoffe über den von der ECHA geforderten Schwellenwerten und sind daher konform.

Erklärung zur REACH-Verordnung