Flintec entwickelt eine maßgeschneiderte wägetechnische Anwendung zur Lagerbestandsüberwachung

Unsere Entwicklungsingenieure arbeiten derzeit an einer maßgeschneiderten wägetechnischen Anwendung  zur Überwachung von Lagerbeständen, sog. C-Teile-Management. Die Anwendung dient der Bereitstellung von Inventurdaten bezüglich der an einem sicheren evtl. auch verdeckten Lagerort gelagerten und von dort entnommenen Warenbeständen.

Die für diese Installation angegebene Spezifikation umfasste:

  • Effektivere Nutzung des für die Einlagerung von Warenbeständenverfügbaren Lagerplatzes;ndies erfordert einen geringen Platzbedarf für die Wägetechnik.. Daraus ergiebt sich der Einsatz von Niedrigprofilwägezellen und ebenfalls eine in Niedrigprofilbauweise ausgeführte Krafteinleitung..
  • Die geforderte Nennlast der Waage beträgt 100kg, die geforderte Genauigkeit beträgt1 ­ 2g..
  • Die Verteilung des Materials auf der Waage darf keinen Einfluss auf das Messergebnis haben. Deshalb muss das Ausgangssignal der Waage unabhängig von der Materialverteilung sein.
  • Für die Realisierung des Projektes gab der Kunde ein knappes Budget vor. Dies führte zu einer Einschränkung bei der Auswahl der machbaren Konstruktion und der einsetzbarenKomponenten.
  • Die Anwendung erforderte eine robuste und widerstandsfähige Konstruktion, so dass Überlastung ausgeschlossen und ein strapazierfähiger Umgang in rauer Umgebung möglich war.

In enger Zusammenarbeit mit dem Kunden waren unsere Ingenieure in der Lage, erfolgreich einen Produktentwicklungsplan zu erstellen, welcher die Spezifikationen des Projekts erfüllte. Aktuell erfolgen die Arbeiten zur Fertigstellung eines Prototyps, welcher dann seitens des Kunden  ausgiebig getestet wird.

Bei Fragen bezüglich dieser Anwendung oder wenn Sie ähnliche Anwendungen besprechen wollen wenden Sie sich bitte an unsere Projektingenieure.